Sieg dank starker 2. Halbzeit

Spielbericht 26.03.2017 - Aktive VfL Winterbach I:

VfL Winterbach - FC Oberrot 6:3 (1:2)

 

Die Partie begann mit einem Paukenschlag. Nachdem des der Winterbacher Hintermannschaft nicht gelang den Ball aus der eigenen Gefahrenzone zu bekommen erziehlte Timo Schmid das frühe 1:0 (4.) für die Gäste. Danach spielten beide Mannschaften eher verhalten, Chancen waren Mangelware. Nach ca. 25min übernahm dann aber der Gastgeber das Zepter. Chancen durch Tretter (27.) nach Eckball, Eschele nach einem Angriff über links (29.) und einem Distanzschuss von Memmler, der in der Oberroter Abwehr hängen blieb, blieben ungenutzt.

Das 1:1 erziehlte dann Fatmar Sylaj nach einem Pass durch die Mitte. Als sich beide Mannschaften schin auf den Pausentee eingestellt hatten führte ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld zu einem Konter der Gäste, bei dem Pascal Petermann im Strafraum 3 Winterbacher stehen ließ unr abermaligen Führung für Oberrot einnetzte.

Die 2. Halbzeit begann wieder mit einem frühen Tor diesmal durch Fatmir Sylai zum 2:2 (47.). Dansch begann ein offener Schlagabtausch Pressler (49.), Kelava (50.) und Spina (56.) für Winterbach und Beer (55.) und Reske (59.) für Oberrot scheiterten aus aussichtsreicher Position. Das 3:2 fiel dann für Winterbach durch Nicola Spina (64.) wieder nach einem Pass durch die Mitte. Nur 3 Minuten später erhöhte Mato Kelava ddurch Elfmeter (Foul von Beer an Knauer) auf 4:2 und sorgte für die Vorentscheidung. Nun übernahm Oberrot das Spiel ohne aber zwingend vor das Winterbacher Tor zu kommen. Trotzdem fiel das 4:3 durch Timo Schmid (83.) nach einer Freistoßhereingabe von links.

In der Endphase des Spiels schloss Winterbach zwei Konter über links durch Nicolas Spina ( 88. / 89.) zum 6:3 Endstand ab, Winterbach gewann verdient durch eine Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit.

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball