14. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 03.12.2017 – Aktive VfL Winterbach II

 

VfL Winterbach II – SC Korb II 2:4 (1:1)

 

IMG 3354

Zur Halbzeit noch ebenbürtig

Zum letzten Heimspiel im Jahr 2017 reiste der SC Korb nach Winterbach. Winterbach startete gut in die Partie und hat in der 8. und in der 9. Minute die ersten beiden Chancen, konnte aber keinen Treffer erzielen. Korb hatte seinerseits in 17. Minute ebenfalls den Führungstreffer auf dem Fuß, aber auch hier konnte nicht gejubelt werden. In Minute 21 stand Patrick Heil alleine vor Torwart Claudio De Martino, verzog aber den Schuss. Aus dem Nichts und mit einem Sonntagsschuss aus gut 30 Metern erzielte Fabian Möckel in der 27. Minute das 0:1 für Korb. Mit dem Pausenpfiff erzielte Adrian Uetz den 1:1 Halbzeitstand nach schönem Zuspiel von Ali Tecer.

 

Korb startete bester in Durchgang 2. Winterbach musste sich erst sortieren. In der 55. Minute hatte der VfL eine Großchance, doch der Ball rollte Zentimeter am Korber Tor vorbei ins Aus. 3 Minuten später erzielte Jamal Wheeler das 1:2 für Korb. Winterbach war keineswegs geschockt, traf durch Markus Stradinger, eine Minute später etwas unglücklich nur die Latte. Korb machte es besser. In der 68. Minute erhöhte Khaled Saad zum 1:3. Winterbach zeigte Moral und kam in der 69. Minute durch Omar Camara zum erneuten Anschlusstreffer zum 2:3. Beide Mannschaften versuchten nun das Spiel für sich zu entscheiden. Letztendlich war es der SC Korb, der den Sack durch Alexander Stark in der 81. Minute zumachte und auf 2:4 erhöhten. Markus Stradinger traf kurz vor Schluss den Pfosten und vergab den Nachschuss überhastet, so dass es beim 2:4 Endstand blieb.

 

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball