14. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 03.12.2017 – Aktive VfL Winterbach I

 

VfL Winterbach I – SC Korb I 3:2 (1:1)

 

IMG 3374Hart umkämpft, aber verdient


Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf für den VfL Winterbach. Gegen den SC Korb ging die Winterbacher Elf von Beginn an couragiert zu Werke. Schon nach acht Spielminuten ging der VfL durch einen Freistoßtreffer von Kevin Mezger mit 1:0 in Führung. Winterbach blieb spielbestimmend, ohne jedoch zu weiteren Torchancen zu kommen. Fast aus dem Nichts kam Korb in der 28. Minute zum Ausgleich. Winterbach hatte bereits geklärt, brachte den Ball aber nicht aus der Gefahrenzone, so dass Nico Schulz ungehindert zum 1:1 abschließen konnte. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

 

In Halbzeit zwei waren gerade mal zwei Minuten gespielt, als sich VfL-Stürmer Mato Kelava stark durchsetzte und das 2:1 für seine Elf markierte. Kurz darauf reagierte VfL-Schlussmannm Marcel Hinterkopf glänzend bei einem Freistoß-Hammer von Dominic Knauß. Winterbach blieb seiner geradlienigen Spielweise treu und erhöhte in der 54. Minute durch Fatmir Sylaj auf 3:1. Der Sieg war aber noch nicht in trockenen Tüchern, denn Korb erhöhte den Druck in Richtung VfL-Gehäuse und kam durch einen unhaltbaren Kopfballtreffer von Selcuk Düldül auf 2:3 heran (73.). Es wurde noch mal spannend, Korb drängte auf den Ausgleich, hatte durch Marco Schulz noch eine Großchance, die aber nichts einbrachte. Unter dem Strich ein verdienter, aber hartumkämpfter Heimsieg für den VfL Winterbach.

 

 

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball