18. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 04.03.2018 - Aktive VfL Winterbach I

VfL Winterbach I - VfR Murrhardt 2:2 (2:0)

 

Zwei Punkte verschenkt

In der Nachspielzeit hat der VfL Winterbach drei bis dahin sichere Punkte verspielt und musste sich gegen den VfR Murrhardt mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Von Beginn an war Winterbach die aktivere Elf. Die ersten Akzente setzte VfL-Angreifer Kevin Mezger, der in der 10. und 12. Minute gefährlich vor dem VfR-Gehäuse auftauchte, beim zweiten Versuch scheiterte er an der Querlatte. Auch in der Folgezeit waren die Einheimischen tonangebend, in der 38. Minute verfehlte Mario Cerchia freistehend das Tor. Nach 42 Minuten war es dann aber so weit. Auf Vorarbeit von Fatmir Sylaj erzielte Denis Sekulovic das verdiente 1:0. Und die Winterbacher setzten noch einen drauf. Fast mit dem Halbezeitpfiff war nach einem langen Ball in die Spitze Francesco Formaro zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Mit der sicheren Führung im Rücken ließ es die VfL-Elf nach dem Wechsel etwas ruhiger angehen. In der 65. Minute kam Murrhardt zu seiner ersten Torchance durch Daniel Zivaljevic. Nach 73 Minuten sah auf VfL-Seite Denis Sekulovic völlig unnötig die Ampelkarte. Nun kam das bisher sichere Winterbacher Auftreten etwas ins Stocken. Die Gäste kamen in der 84. Minute durch Marco Geuder zum 2:1-Anschlusstreffer. Die Gastgeber waren nun vollends von der Rolle und mussten in der Nachspielzeit sogar noch den völlig unnötigen Ausgleich durch Daniel Zivaljevic hinnehmen.

 

VfL I VFR Murrhardt

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball