24. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 15.04.2018 - Aktive VfL Winterbach I

VfL Winterbach I - TSV Oberbrüden I 1:2 (1:0)

IMG 3442Aufwand nicht belohnt

Bittere Niederlage für den VfL Winterbach im Abstiegsduell gegen den TSV Oberbrüden. In einem Spiel in dem die Einheimischen über weite Strecken dominierten ging die VfL-Elf bereits nach 10 Minuten durch Kevin Mezger mit 1:0 in Führung. Winterbach ließ weitere hochkarätige Torchancen folgen, ein elfmeterreifes Foul an Kevin Mezger wurde nicht geahndet. Einen Treffer von Denis Sekulovic nach 30 Minuten sowie von Tobias Schlotz (35.) ließ Schiedsrichter Stefan Kraus wegen angeblichem Abseits nicht gelten.

 

Zuvor traf Tim Stützlein nur die Latte des Oberbrüdener Gehäuses. Die letzte Möglichkeit vor dem Wechsel vergab auf Winterbacher Seite Fatmir Sylaj. Unter dem Strich gesehen wurde Winterbach für den sehr hohen Aufwand nicht belohnt. Dies rächte sich 2 Minuten nach Wiederanpfiff. Mit ihrem ersten vernünftigen Angriff kamen die Gäste durch Falko Schneider zum 1:1 Ausgleich. Winterbach schien schockiert, verlor den Faden und mußte in der 58. Minute sogar das 1:2 durch Fabian Zirnstein hinnehmen. Den Gastgebern fiel nun einige Zeit nichts mehr ein, erst in der letzten Viertelstunde wurde zur Schlussoffensive geblasen. Doch wie schon in Halbzeit eins haperte es an der Abschlussschwäche, Chancen durch Patrik Rychlik, Mato Kelava und Marko Memmler waren vorhanden, wurden aber allesamt vergeben. Rundum ein schwarzer Tag für den VfL Winterbach.

 

VfL I TSV Oberbrden I

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball