22. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 29.03.2018 - Aktive VfL Winterbach I

VfL Winterbach I - TSV Nellmersbach I 2:2 (0:1)

 

Kevin Mezger trifft doppelt

 

Am gestrigen Donnerstagabend gelang es dem VfL Winterbach gegen die beste Rückrundenmannschaft einen zweimaligen Rückstand zu egalisieren und verdiente sich somit einen wertvollen Punkt im Abstiegskampf.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag in der ersten Spielminute: Nach einem langen Ball hinter die Winterbacher Abwehr kam der Nellmersbacher Flügelspieler Yannick Urbitsch an den Ball und zog halbrechts aus 20 Metern Torentfernung direkt ab und traf sehenswert in den Winkel - Traumtor! Nach diesem denkbar schlechten Start brauchten die Hausherren ein paar Minuten um diesen Schock zu verarbeiten. Mitte der ersten Halbzeit bekam man das Spiel dann besser in den Griff und hatte auch Einschussmöglichkeiten durch Fatmir Sylaj, Mato Kelava und Denis Sekulovic, die ihr Ziel aber entweder knapp verfehlten oder an TSV-Keeper Georgios Tsatlakoglou scheiterten. Da der VfL hinten nichts mehr zuließ, ging es mit dem 1:0 für die Gäste in die Kabine.

21. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 25.03.2018 - Aktive VfL Winterbach I

SV Allmersbach I - VfL Winterbach I 7:1 (1:0)

 

Großer Auftritt von Tim Fuchslocher

Zunächst sah es ganz und gar nicht nach einem so klaren Heimerfolg für den SVA aus. Die Partie war nämlich in der ersten Halbzeit völlig ausgeglichen. Zur Führung benötigten die Gastgeber nach einem Foul an Maxi Scholze einen Elfmeter, den Kim Schmidt sicher verwandelte (17.). Die erste Chance nach dem Wechsel hatten die Gäste. Kevin Mezger verfehlte mit einem Schuss aus 18 Metern das Tor ganz knapp. Danach kam der große Auftritt von Tim Fuchslocher. In der 51. Minute umkurvte er nach einem feinen Zuspiel von Marius Gebhardt den Winterbacher Keeper und schob aus spitzem Winkel zum 2:0 ein. Das war für die Winterbacher Abwehr aber wohl keine Warnung, denn in der 54., 61. und 64.Minute ließ man Fuchslocher jeweils nach Standards völlig frei im Strafraum stehen. Der nutzte dies eiskalt aus und baute die Allmersbacher Führung mit drei weiteren Treffern im Alleingang auf 5 :0 aus. Damit war die Partie gelaufen. Kevin Mezger erzielte in der 75.Minute den Ehrentreffer für die Gäste. Niklas Schommer (77.) und Simon Ferber (90.) sorgten mit ihren Treffern für den 7:1 Endstand.

21. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 25.03.2018 - Aktive VfL Winterbach II

SV Allmersbach II - VfL Winterbach II 6:2 ( : )

 

 

SV Allmersbach II VfL Winterbach II

 

19. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 10.03.2018 - Aktive VfL Winterbach I

SG Schorndoorf I - VfL Winterbach I 2:3 (1:1)

 

Last-Minute-Tor zum Derbysieg

Der VfL Winterbach konnte am gestrigen Sonnabend drei extrem wichtige Punkte aus Schorndorf entführen. Dabei gelang es dem Team von Nico Spina einen zwischenzeitlichen 2:1-Rückstand in der Schlussviertelstunde noch zu drehen.

Die Winterbacher kamen besser ins Spiel und gingen demnach in der 22. Spielminute verdient in Führung: SG-Keeper Brice Labem unterlief einen langen Ball von VfL-Verteidiger Tobias Schlotz, sodass Kevin Mezger ins leere Tor einschießen konnte. Nun kam der Tabellenführer besser ins Spiel und zehn Minuten vor der Pause durch den starken Robin Eißele zum Ausgleich. Nach einer Ecke fiel ihm das Leder vor die Füße und er vollstreckte sehenswert ins kurze Eck. Die Winterbacher waren in dieser Phase zu passiv und kamen meist einen Schritt zu spät gegen nun sehr spielfreudige Gastgeber. Die Pause kam der Mannschaft um Ersatzkapitän Marko Memmler dementsprechend sehr gelegen.

19. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 11.03.2018 - Aktive VfL Winterbach II

SG Schorndoorf II - VfL Winterbach I 1:1 (1:1)

 

 

Sg Schorndorf II VfL II

 

 

18. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 04.03.2018 - Aktive VfL Winterbach I

VfL Winterbach I - VfR Murrhardt 2:2 (2:0)

 

Zwei Punkte verschenkt

In der Nachspielzeit hat der VfL Winterbach drei bis dahin sichere Punkte verspielt und musste sich gegen den VfR Murrhardt mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Von Beginn an war Winterbach die aktivere Elf. Die ersten Akzente setzte VfL-Angreifer Kevin Mezger, der in der 10. und 12. Minute gefährlich vor dem VfR-Gehäuse auftauchte, beim zweiten Versuch scheiterte er an der Querlatte. Auch in der Folgezeit waren die Einheimischen tonangebend, in der 38. Minute verfehlte Mario Cerchia freistehend das Tor. Nach 42 Minuten war es dann aber so weit. Auf Vorarbeit von Fatmir Sylaj erzielte Denis Sekulovic das verdiente 1:0. Und die Winterbacher setzten noch einen drauf. Fast mit dem Halbezeitpfiff war nach einem langen Ball in die Spitze Francesco Formaro zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Mit der sicheren Führung im Rücken ließ es die VfL-Elf nach dem Wechsel etwas ruhiger angehen. In der 65. Minute kam Murrhardt zu seiner ersten Torchance durch Daniel Zivaljevic. Nach 73 Minuten sah auf VfL-Seite Denis Sekulovic völlig unnötig die Ampelkarte. Nun kam das bisher sichere Winterbacher Auftreten etwas ins Stocken. Die Gäste kamen in der 84. Minute durch Marco Geuder zum 2:1-Anschlusstreffer. Die Gastgeber waren nun vollends von der Rolle und mussten in der Nachspielzeit sogar noch den völlig unnötigen Ausgleich durch Daniel Zivaljevic hinnehmen.

 

VfL I VFR Murrhardt

Nachholspiel 15. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 01.03.2018 - Aktive VfL Winterbach I

SV Fellbach II - VfL Winterbach I 2:0 (1:0)

 

Dämpfer für den VfL in FellbachAm gestrigen Donnerstag musste die Mannschaft um Kapitän Johannes Neugebauer einen Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Gegen eine äußerst effiziente zweite Mannschaft des SV Fellbach Fußball verlor man unter dem Strich verdient mit 2:0. Das Spiel startete - bei ohnehin schon sehr niedrigen Temperaturen - mit einer kalten Dusche für den VfL: Nach einer scharfen Freistoßflanke aus dem Halbfeld von SVF-Spielmacher Mario Mutic in der dritten Spielminute konnte die Winterbacher Hintermannschaft nur unzureichend klären und Julian Spangenberg traf aus 18 Metern unhaltbar für VfL-Keeper Florian Böck ins linke Eck zum 1:0.
Die restlichen 42 Spielminuten der ersten Halbzeit sind recht schnell erzählt: Ein äußerst zerfahrenes Spiel mit vielen Unterbrechungen, wenig Spielfluss und ohne weitere nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. Die Winterbacher kamen gut aus der Kabine, hochmotiviert den Spielstand zu drehen. In der Tat bekam man die Partie weitestgehend in den Griff, stand in der Abwehr weiterhin sicher und kam im Angriff zu ersten Torchancen. Francesco Formaro schoss aus zwölf Metern knapp drüber und Marko Memmler zwang SVF-Keeper Benjamin Kögel per Flugkopfball zu einer Glanztat.

17. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 25.02.2018 - Aktive VfL Winterbach II

AC Beinstein Italia - VfL Winterbach II 5:3 (1:2)  

  • IMG-20180225-WA0005
  • IMG-20180225-WA0006
  • IMG-20180225-WA0007
  • IMG-20180225-WA0008

 

Unterkategorien

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball