Bezirkspokal 2. Runde

Spielbericht 13.09.2017 - Aktive VfL Winterbach I

TSV Schwaikheim III - VfL Winterbach I 3:4 (1:2)

 

In der 2. Runde des Bezirkspokals musste unsere 1. Mannschaft beim TSV Schwaikheim III antreten. In der 16. Minute ging Schwaikheim durch Alexander Simmel mit 1:0 in Führung. Mato Kelava konnte bereits 2 Minuten später die Führung von Schwaikheim mit seinem Treffer zum 1:1 wieder wegmachen. Lange Zeit konnte keine Mannschaft über einen weiteren Treffer jubeln. In der 41. Minute ging Winterbach durch Kevin Mezger mit 1:2 in Führung, was gleichzeitig auch das Halbzeitergebnis war.

Die 2. Hälfte begann mit einem Paukenschlag.

2 Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Yoas Berhe den 2:2 Ausgleichstreffer für Schwaikheim. Winterbach zeigte sich aber unbeeindruckt und ging in der 49. Minute durch Fatmir Sylaj wieder mit 2:3 in Führung. Anschließend dauerte es bis zur 63. Minute ehe eine der beiden Mannschaften erneut jubeln konnte. Franceso Mazzei erzielte den erneuten Ausgleichstreffer zum 3:3. Eine weitere viertel Stunde verging, ehe in der 78. Minute Kevin Mezger mit seinem 2. Treffer des Spiels und seinem 2. Doppelpack der laufenden Saison Winterbach wieder mit 3:4 in Führung brachte. In der Schlußviertelstunde erhielt Schwaikheim noch eine Gelb-Rote Karte und beendete das Spiel in Unterzahl.

Somit steht unsere 1. Mannschaft in der 3. Runde des Bezirkspokals

 

2. Runde TSV Schwaikheim III VfL Winterbach I 

Spielbericht 13.09.2017 - Aktive VfL Winterbach II

SC Urbach II - VfL Winterbach II 10:3 (7:2)

Unsere 2. Mannschaft bekam es in der 2. Runde des Bezirkspokals mit dem SC Urbach II zu tun. Man hoffte an die starken Leistungen aus der 1. Runde des Pokals und den zurückliegenden Kreisligaspielen anknüpfen zu können. Leider gelang dies nicht. Bereits zur Halbzeit war das hitzig geführte Spiel entschieden, da Winterbach uneinholbar mit 7:2 in Rückstand lag. In Halbzeit 2 fielen nicht mehr ganz so viele Tore. Am Ende stand es 10:3 für Urbach ( Die Ergebnismeldung in Fussball.de stimmt leider nicht ). Außer einer deftigen Niederlage nimmt unsere 2. Mannschaft auch einge verletzte Spieler mit nach Hause, denen wir auf diesem Wege gute Besserung wünschen und auf baldige Genesung hoffen.

 

3. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 10.09.2017 - Aktive VfL Winterbach I

VfR Murrhardt - VfL Winterbach 4:1 (4:1)

 

Winterbach ohne Chance
Bereits nach fünf Minuten wurde VfR-Stürmer Daniel Zivaljevic im Strafraum der Gäste unsanft von den Beinen geholt. Den dafür fälligen Elfmeter verwandelte Marcel Klink zur frühen 1:0-Führung für die Hausherren. Nach einer Viertelstunde gelang Winterbachs Mato Kelava nach einem Torwartfehler der Ausgleich. Danach zündete Murrhardt aber ein tolles Feuerwerk.

Benjamin Bischoff (36.) sorgte nach einem Zuspiel von Lukas Krawtschuk für die abermalige Führung, nur fünf Minuten später baute Zivaljevic den Vorsprung auf 3:1 aus. Eine Minute vor dem Wechsel war wieder Bischoff mit dem 4:1 zur Stelle. Im zweiten Durchgang ließen es die VfR-Kicker deutlich ruhiger 
angehen.

 

VfR Murrhardt VfL I

3. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 10.09.2017 - Aktive VfL Winterbach II

Zrinski Waiblingen - VfL Winterbach II 3:4 (2:4)

Zweites Spiel - zweiter Sieg! Auch im 2. Spiel der neuen Kreisligasaison blieb unsere 2. Mannschaft ungeschlagen. Bereits in der 3. Minute eröffnete Ali Tecer den Torreigen für  Winterbach und erzielte die 0:1 Führung. 6 Minuten später erhöhte Markus Stradinger auf 0:2. Waiblingen kam bereits in der 16. Mintue zum 1:2 Anschlußtreffer, ehe Tobias Kurz in der 25. Minute den 2 Tore Vorsprung wieder herstellte und auf 1:3 erhöhte.

In der 35. Minute bekam Waiblingen einen Strafstoß zugesprochen, den Petar Tomic zum erneuten 2:3 Anschlußtreffer verwandelte. 6. Minuten später konnte Markus Stradinger den alten 2 Tore Vorsprung wieder herstellen und erziehlte seinen 2. Treffer zum 2:4 Halbzeitstand. Wer auf eine weitere Torflut in der 2. Häflte hoffte wurde eines bessern belehrt. In der 77. Minute  sah Fabian Kurz die Gelb-Rote Karte und fehlt somit im nächsten Heimspiel. Waiblingen konnte in der 82. Minute durch Petar Tomic noch auf 3:4 verkürzen. Allerding zeigte der Schiedsrichter in der 90. Minute Robin Pflüger die Rote Karte und es blieb beim 3:4 Endstand.

Durch den 2. Sieg in folge belegt unsere 2. Mannschaft aktuell den 3. Tabelülenplatz in der Kreilsliga BIII und ist eine von 2. Mannschaften, die noch Verlustpunktfrei ist.

Weiterso Jungs!!!!!

 

Zrinski Waiblingen VfL II

2. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 03.09.2017 - Aktive VfL Winterbach I

VfL Winterbach I - TSG Backnang II 2:2 (1:1)

 

IMG 3182

Am ersten Heimspieltag der neuen Bezirksligasaison war die Mannschaft des TSG Backnang II zu Gast in Winterbach. Beide Mannschaften begannen abwartend, so dass in der ersten viertel Stunde des Spiels kaum Torchancen zu Stande kamen. In der 15. Minute war es Kevin Mezger, der nach Pass von Markus Stradinger, Winterbach 1:0 in Führung brachte. Bereits 3 Minuten später musste Winterbach verletzungsbedingt das erste Mal wechseln. In der 22. Minute kam die TSG Backnang II nach einem Freistoß von der rechten Seite und eine unhaltbaren Schuss vom linken Strafraumeck in den rechten Torwinkel zum 1:1 Ausgleich. In der Folge ließen sowohl Backnang in der 30. Minute als auch Winterbach in der 35. Minute Großchancen ungenutzt um vor der Halbzeit in Führung zu gehen.

2. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 03.09.2017 - Aktive VfL Winterbach II

VfL Winterbach II - AC Beinstein Italia 4:1 (2:1)

IMG 3175

 

Am ersten Heimspieltag der neuen Kreisligasaison war die Mannschaft des AC Beinstein Italia zu Gast in Winterbach. Bereits in der 9. Minute erzielte Immanuel Redmers nach einem Freistoß von Tobias Kurz die 1:0 Führung für Winterbach. Die Führung hatte aber nur 4. Minuten bestand, denn in der 14. Minute verwandelte der AC Beinstein Italia einen Eckball direkt. Winterbach zeigte sich durch diesen Rückschlag unbeeindruckt und konnte in der 25. Minute durch Fatmir Sylay wieder mit 2:1 in Führung gehen. In einem hitzigen Spiel, das durch viele Foul geprägt war, wurde Winterbach in der 45. Minute der 1. Halbzeit ein Elfmeter zugesprochen. Spielertrainer Tobias Kurz scheiterte allerdings am Torspieler, so dass es beim 2:1 zur Halbzeit blieb.  

Unsere Neuzugänge stellen sich vor - Teil III

Heute: Kevin Mezger

Kevin Mezger

 

Vfl:

Was hat sich deiner Meinung nach in Winterbach während deiner Schwaikheimer Zeit geändert und was ist gleich geblieben?

Kevin:

Für mich hat sich in Winterbach geändert, dass es einen Betreuer gibt, der mit Herzblut hinter der Mannschaft steht und alles für uns tut was in seiner Macht steht. Gleich gebliebenist für mich. dass die Mannschaftsatmosphäre immer noch die gleiche ist als damals, wenn nicht sogar besser. Das man auch neben dem Platz was miteinander unternimmt und sich gegenseitig unterstützt.

VfL:

Als Trainer würde ich,......

Kevin:

den Jungs erkären, dass der Spaß immer im Vordergrund stehen muss und diese Sportart nur als Mannschaft funktioniert. 

VfL:

Beschreibe dich mit 5 Worten!

Kevin:

Sportlich, Hilfsbereit, Sympathisch, Freundlich und Eitel ( Letzteres ist die aussage von meiner Freundin). Für mich hat sich Winterbach geändert!

Für mich hat sich in winterbach geändert, dass es einen Betreuer gibt, der mit Herzblut hinter der Mannschaft steht und alles für uns tut was in seiner Macht steht. Gleich geblieben ist für mich, dass die Mannschaftsatmosphäre immer noch die gleiche ist als damals, wenn nicht sogar noch besser. Das man auch neben dem Platz was miteinander unternimmt und sich gegenseitig unterstützt.

 

Für mich hat sich in winterbach geändert, dass es einen Betreuer gibt, der mit Herzblut hinter der Mannschaft steht und alles für uns tut was in seiner Macht steht. Gleich geblieben ist für mich, dass die Mannschaftsatmosphäre immer noch die gleiche ist als damals, wenn nicht sogar noch besser. Das man auch neben dem Platz was miteinander unternimmt und sich gegenseitig unterstütz

Für mich hat sich in winterbach geändert, dass es einen Betreuer gibt, der mit Herzblut hinter der Mannschaft steht und alles für uns tut was in seiner Macht steht. Gleich geblieben ist für mich, dass die Mannschaftsatmosphäre immer noch die gleiche ist als damals, wenn nicht sogar noch besser. Das man auch neben dem Platz was miteinander unternimmt un

Dauerkartenverkauf Saison 2017/18 hat begonnen!!!!!

Dauerkarte

 

Achtung, hier kommt der Schnapp des Tages!!!

 

 Ab sofort gibt es für günstige €35 unsere neue Dauerkarte für die Saison 2017/18.

Diese beinhaltet sämtliche Heimspiele unserer beiden Herrenmannschaften (14 Bezirksliga-Spiele und 13 Spiele der Kreisliga B3).

 

Also am besten gleich am Sonntag bei unserem ersten Heimspiel gegen die TSG Backnang II zuschlagen.

 

Die Dauerkarten sind bei jedem Heimspiel direkt am Sportplatz erhältlich.

Endlich ist es soweit!

Saisonauftag in die Saision 2017 / 18

 

Am Wochenende des 26. / 27.08.2017 startet die Saison 2017 / 18.

Beide Winterbacher Mannschaften sind an diesem Wochenende spielfrei, so dass Beide erst am 03.09.2017 mit einem Heimspieltag in das Geschehen eingreift.

Zum ersten Heimspieltag lädt die Fußballabteilung des VfL Winterbach Fan`s, Sponsoren und Unterstützer recht herzlich ein.

 

Den Heimspieltag eröffnet die 2. Mannschaft

Spielbeginn ist um 12:45 Uhr und zu Gast ist die Mannschaft des AC Beinstein Italia

Anschließend spielt unsere 1. Mannschaft gegen die TSG Backnang II

Sspielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Unterkategorien

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball