10. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 29.10.2017 - Aktive VfL Winterbach I

VfL Winterbach I - SV Kaisersbach I 1:3 (1:2)

 

Gegen den SV Kaisersbach zeigte die Winterbacher Elf in den ersten 30 Minuten ein gutes Spiel, versäumte es aber, aus den vorhandenen Torchancen etwas zählbares zu machen. Vor allem Spielertrainer Nico Spina hatte mehrmals den Führungstreffer auf dem Fuß. So kam es, wie es kommen musste. Einen der wenigen Kaisersbacher Angriffe schloss Gökhan Alkan nach 25 Minuten mit dem 0:1 Führungstreffer ab. Die Gäste waren nun konsequenter in ihrem Angriffsspiel und bauten nur 3 Minuten später, als alles sehr schnell ging, die Führung auf 0:2 (Torschütze Niklas Hinderer) aus. Mit einem sehenswerten Seitfallzieher zum 2:1 Anschlusstreffer brachte Tobias Schlotz in der 30. Minute den VfL wieder ins Spiel.Bis zum Halbzeitpfiff waren dann wieder Gäste am Drücker, Winterbach hatte bei einem Lattentreffer das Glück auf seiner Seite. Im zweiten Spielabschnitt bauten die Einheimischen stark ab, durchdachtes Offensivspiel war mangelware. Kaisersbach kam immer wieder gefährlich vor das Winterbacher Gehäuse, die Chancenauswertung hätte aber besser sein können. So dauerte es bis zur 90. Minute, ehe der eingewechselte Steffen Mastalerz den Treffer zum 1:3 Endstand erzielte. In der Nachspielzeit sah VfL-Spieler noch die gelb/rote Karte wegen meckerns.

 

VfL I SV Kaisersbach I

 

 

 

10. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 29.10.2017 - Aktive VfL Winterbach II

VfL Winterbach II - SV Hegnach II 5:4 (1:2)

 

Am heutigen Spieltag war die 2. Mannschaft des SV Hegnach zu Gast in Winterbach. Hegnach erwischte den besseren Start und ging in der 8. Minute durch Felix Koch mit 0:1 in Führung. In der 18. Minute erhöhte Christian Wolfsried auf 0:2. Danach konnten beide Mannschaften ihre Chancen nicht nutzen. 1:2 Anschlusstreffer durch Adrian Uetz am Elfmeterpunkt in der 35. Minute markierte gleichzeitig auch das Halbzeitergebnis. Trainer Tobias Kurz hatte in der Pause die richtigen Worte für seine Mannschaft gefunden, denn Winterbach kam mit einem Blitzstart aus der Kabine. In Minute 52. erzielte Ferenc Kluth den 2:2 Ausgleichstreffer. 2 Minuten später erhöhte Adrain Uetz mit seinem Doppelpack am heutigen Tage gar auf 3:2, ehe Markus Stradinger in der 58. Minute sogra das 4:2 erzielte. Nun war Hegnach wieder am Zug: Neim Arifi verkürzte in der 75. Minute auf 4:3. Die Winterbacher Antwort ließ nur kurz auf sich warten, Adrain Uetz stellte in der 82. Minute die 2 Tore Führung für Winterbach mit seinem 3. Treffer am heutigen Tage wieder her. Wer nun dachte, dass das Spiel entschieden sei wurde eines Besseren belehrt, in der 89. Minute erzielte Neim Arifi den erneuten Anschlusstreffer zum 5:4. In der Nachspielzeit wurde es nochmal spannend da Winterbach noch einen Mitspieler durch eine Gelb-Rote-Karte verlor und Hegnach versuchte aus der Überzahl nochmals Kapital zu schlagen. Dies gelang nicht und so blieb es beim 5:4 für Winterbach.

 

VfL II SV Hegnach II

 

 

 

Spielankündigung 5. Heimspieltag

Die nächsten Heimspiele stehen bevor!!!!!!

 

Am kommenden Wochenende erwarten wir die Mannschaften des SV Hegnach II & SV Kaisersbach I in Winterbach.

Unsere 2. Mannschaft beginnt:

VfL Winterbach II - SV  Hegnach II

Spielbeginn: 12:45

Spielort: Kunstrasenplatz Winterbach

 

Anschließend legt unsere 1. Mannschaft nach:

VfL Winterbach I - SV Kaisersbach I

Spielbeginn: 15:00

Spielort: Kunstrasenplatz Winterbach

 

Die Fußballabteilung lädt alle Fan`s, Sponsoren, Unterstützer und Fußballbegeisterte recht Herzlich ein beide Mannschaften zu unterstützen.

Wie immer wir für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein, bei einer Stadionwurst und einem kühlen Getränk!!!!

9. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 22.10.2017 - Aktive VfL Winterbach I

TSV Oberbrüden I - VfL Winterbach I 1:1 (1:1)

 

IMG 20171022 WA0002Gerechtes Unentschieden

Oberbrüden beherrschte im ersten Durchgang den Gast aus Winterbach, vergaß dabei aber das Toreschießen. Nur Oliver Koretz hatte nach einer Ecke von Stefan Reichert in der 24. Minute sein Visier richtig eingestellt und traf zur 1:0-Führung. Weitere Möglichkeiten wurden von den Hausherren leichtfertig vergeben. Vier Minuten vor dem Pausenpfiff erzielte Kevin Mezger den Ausgleich. Nach dem Wechsel kamen die Gastgeber nicht mehr richtig ins Spiel. Letztlich blieb es beim gerechten Unentschieden. Für den VfL Winterbach war das in jedem Fall ein gewonnener Punkt.

 

TSV Oberbrden VfL I

9. Spieltag Kreisliga BIII

Spielbericht 22.10.2017 - Aktive VfL Winterbach II

TSV Oberbrüden II - VfL Winterbach II 3:1 (2:1)

 

Am 9. Spieltag der laufenden Saison reisten beide Winterbacher Mannschaften nach Oberbrüden. Das erste Spiel bestritt unsere 2. Mannschaft. winterbach startete gut und konnte in der 13. Minute duch Tobias Kurz mit 0:1 in Führung gehen. Oberbrüden benötigte nicht ganz 15 Minuten um sich vom Gegentor zu erholen. Die Antwort des Gastgebers hatte es in sich. In der 27. Minute erzielte Philipp Gröger das 1:1. 2 Minuten später erhöhte Felix Sälzle auf 2:1 und Oberbrüden hatte das Spiel gedreht. Bis zur Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften aus Ihren Chancen Kapital schlagen und so blieb es beim 2:1 zur Halbzeit. Das gleiche Bild zeigte sich in Hälfte 2. Chancen wurden nicht genutzt und alle rechneten mit einem 2:1 Endstand. Fabio Sälzle machte in der 84. Minute den Sack für Oberbrüden zu und erhöhte zum 3:1 Endstand.

 

TSV Oberbrden II VfL II

 

8. Spieltag Bezirksliga

Spielbericht 15.10.17 - Aktive VfL Winterbach I

VfL Winterbach I – SV Remshalden I     1:3 (0:2)

 

IMG 3284

Zum heutigen Bezirksligaspieltag wurde der Tabellenführer aus Remshalden in Winterbach erwartet. Beide Mannschaften waren von Beginn an im Spiel. Remshalden kam in der 1. Minute bereits zu Ihrer 1. Chance. Labinot Collaku schoss von links auf das lange Eck des Winterbacher Tores, verfehlte dies aber. Winterbach ließ sich nicht lange bitten und hatte seinerseits in der 4. Minute durch Mato Kelava die erste Chance. Kevin Mezger hatte mit einem Freistoß von der linken Seite das 1:0 für Winterbach auf dem Fuß, doch Daniel Hofmeister klärte zur Ecke. Nun war Remshalden wieder am Zug. Mehrere Chancen durch Dominik Raith, Lionello Zaino und Labinot Collaku wurden nicht genutzt. Das 0:1 für Remshalden fiel auf kuriose Weiße: nach einem missglückten Kopfballabwehr und einem Abwehrversuch von Winterbach, der in einer senkrechten Kerze endete, die viel Drall mit sich brachte, rutschte der Ball Florian Böck im Winterbacher Tor durch die Finger und landete schlussendlich im Winterbacher Tor. In der 29. Minute kam Remshalden zur nächsten Großchance. Diesen Ball konnte Winterbach gerade noch von der Linie kratzen und leitete einen schnellen Konter ein, an dessen Ende Francesco Formaro frei zum Schuss kam, aber weit verzog. In der 42. Minute wurde Avdulla Zena rund 30 Meter vor dem Winterbacher Tor freigespielt und setzte den Ball unhaltbar zum 0:2 in die Maschen. Eine Minute später hätte Naoufil Jaouadi mit einem Kopf Remshalden 0:3 in Führung bringen können, scheiterte aber an der Latte und so blieb es beim 0:2 zur Halbzeit.

8. Spieltag Kreisliga BIII

 

Spielbericht 15.10.2017 - Aktive VfL Winterbach II

VfL Winterbach II – SV Remshalden II 1:4 (1:1)

 

IMG 3259Am heutigen Spieltag war der SV Remshalden zu Gast in Winterbach. Winterbach hatte in der 2. Minute die Chance mit 1:0 in Führung zu gehen. Sebastian Salvemini vergab diese aber. Remshalden antwortete postwendend und machte es besser. In der 6. Minute erzielte Marc Wollmetshäuser das 0:1 für Remshalden. In einem Kampfbetonten Spiel steckte Winterbach aber nicht den Kopf in den Sand, sondern legte nach und kam in der 11. Minute durch Adrian Uetz zum verdienten 1:1 Ausgleichstreffer. Die folgenden Chancen auf beiden Seiten bis zur Halbzeit wurden nicht genutzt. Stattdessen gab es viele Fouls und Spielunterbrechungen und der Schiedsrichter verteilte mehrere gelbe Karten auf Winterbacher Seite.

Bezirkspokal 3. Runde

Spielbericht 11.10.2017 - Aktive VfL Winterbach I

VfR Murrhardt I - VfL Winterbach I 3:2 (2:0)

 

In der 3. Runde des Bezirkspokals musst unsere 1. Mannschaft beim VfR Murrhardt antreten. Beide Mannschaften kennen sich aus der Bezirksliga, da sie bereits am 2. Spieltag der laufenden Saison aufeinander getroffensind, mit dem besseren Ende für Murrhardt. Auch in dieser Partie sollte Murrhardt die Oberhand behalten, wobei das Ergebnis denkbar knapper ausfiel, als in der Bezriksliga. Beide Mannschaften konnten Ihre Chancen in der ersten halben Stunde nicht nutzen und so mussten die Zuschauer bis zur 33. Minute warten ehe Marco Geuder das 1:0 für Murrhardt erzielte. 11 Minuten später erhöhte Daniel Zivaljevic auf 2:0. Dies blieb bis zur Halbzeit auch so.

Unterkategorien

Unsere Partner & Sponsoren - Fussball