Württembergischer Rekord im Hochsprung für Annegret Würthele bei den Baden-Würrtembergischen Seniorenmeisterschaften in Helmsheim am 17.06.17

IMG 1070

Einen neuen Landesrekord gelang Annegret Würthele in der Altersklasse W50 mit 1,50 m im Hochsrpung. Dabei verbesserte sie den alten Rekord gleich um 6 cm. Auch auf 80 m Hürden mit 13,98 s und auf 300 m Hürden in 54,89 s siegte sie souverän mit persönlicher Bestleistung und gehört mit diesen Leistungen zu Deutschlands Spitze. 

Pech hatte Thomas Rak (M50), der während seiner Führung im 110 m Lauf bei einer Hürde einhakte und den Lauf nicht beenden konnte.

Jürgen Kennert startete bei M45 auf 400 m und erreichte in 61,63 s den 3. Platz.

Bei der W35 gewann Gunild Kreb auch Edelmetall und erreichte 11,54 im Kugelstoßen (Platz 1), 34,76 im Diskuswurf (Platz 1), 15,47 s im 100 m Hürdenlauf (Platz 1) und 1,54 m im Hochsprung (Platz 2).

Dies war ein guter Test vor den Deutschen Seniorenmeisterschaften, die in 2 Wochen in Zittau stattfinden werden.