Seniorennachmittag 2017

Auch beim 9. VfL-Seniorentreffen ist das VfL-Vereinsheim voll!

Rund 65 Seniorinnen und Senioren folgten der Einladung des VfL zum 9. Seniorentreffen in die VfL-Vereinsgaststätte zum Stelio. Bei vorzüglich zubereiteten selbst gebackenen Kuchen von Petra Esch, Inge Rieger, Heike Schneck, Carmen Vietz, Sabine Zietemann, Marielies Ewersmeyer, Familie Benzinger und Sigrid Steiner pflegten die gut aufgelegten VfL-Mitglieder alte Sportkameradschaften. Für die musikalische Begleitung sorgte Monika Seibold und ihr Mann Dieter.

Vorstand Wilfried Steiner begrüßte gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Michael Rieger wieder viele Stammgäste unter ihnen auch Altbürgermeister Erich Hinderer, die ehemaligen Vorstände Joachim Speidel und Bernd Rieger sowie den Ehrenvorsitzenden Henry Göckeler.
Er umriss in seiner Begrüßung zunächst die aktuellen Themen im VfL. Der VfL-Seniorentreff bildete dann auch den Rahmen für die noch ausstehende Übergabe der Ehrenvorstandsurkunde an den im März gewählten Ehrenvorsitzenden Henry Göckeler. Unter dem Beifall der Senioren überreichten die beiden Vorstände eine besondere, in Glas gravierte Urkunde, verbunden mit der Hoffnung, dass diese besondere Form der Urkunde im Hause Göckeler einen Ehrenplatz erhalten wird.
Abschließend luden Rieger und Steiner die altgedienten VfL-er ein miteinander zu feiern, sich gut zu Unterhalten und schöne Stunden in der Vereinsgaststätte gemeinsam zu verbringen.

Die angeregten Unterhaltungen wurden begleitet von Schlagern aus den 50er Jahren dargeboten von unserer Sängerin Monika Seibold. Die bekannten Melodien wurden vielfach mitgesungen und es kam gute Stimmung auf.

Mit einem schmackhaften Schnitzel und einem guten Tropfen klang der VfL-Seniorentag fröhlich aus und alle Teilnehmer waren begeistert und beteuerten beim nächsten VfL-Seniorentag wieder dabei zu sein. Herzlicher Dank gilt unseren Kuchenbäckerinnen und unseren Wirtsleuten Angeliki und Stelios Kementzidis für die vorzügliche Verköstigung.

 

  • 2017_11_02_0660
  • 2017_11_02_0663
  • 2017_11_02_0670
  • 2017_11_02_0672
  • 2017_11_02_0681
  • 2017_11_02_0683
  • 2017_11_02_0685
  • 2017_11_02_0686
  • 2017_11_02_0687
  • 2017_11_02_0689
  • 2017_11_02_0691_bearbeitet-1
  • 2017_11_02_0692_bearbeitet-1
  • 2017_11_02_0693
  • 2017_11_02_0694
  • 2017_11_02_0695
  • 2017_11_02_0701
  • 2017_11_02_0705
  • 2017_11_02_0707
  • 2017_11_02_0710
  • 2017_11_02_0720_bearbeitet-1

 

 

Regeln für den Umgang mit Kindern

Das Präventionskonzept des VfL Winterbach wurde am Samstag, 14. Oktober 2017 in den Schorndorfer Nachrichten vorgestellt.

 

Lesen Sie hier mehr (pdf)

VfL-Arbeitsdienst: 30 Mitglieder bewegen viel!

Fleißige Helfer aus allen Abteilungen hatten am Wochenende sehr viel zu tun. Und am Ende des Arbeitseinsatzes waren alle Vorhaben erledigt.

GD 2017 Oktober 1 FA klein

Viele Hände waren auch notwendig, um die Lager in der Salierhalle zu räumen, an der Geschäftsstelle 5 Tonnen Schottersteine einzubringen und die Sportgeräte der Tischtennisabteilung in der Ballspielhalle auf Vordermann zu bringen. Außerdem war es notwendig den Gastank der VfL Vereinsgaststätte zu reinigen und für den notwendigen Anstrich vorzubereiten. Durch die große Einsatzbereitschaft wurden alle Vorhaben erledigt. Dies war auch dem Winterbacher Bauhof zu verdanken, der uns die notwendigen Gerätschaften, das Werkzeug und das Material zur Verfügung stellte bzw. anlieferte, wofür wir uns recht herzlich bedanken.

GD 2017 Oktober 2 Fklein

Nach getaner Arbeit hatten sich die Helfer das gemeinsame Vesper redlich verdient. Unter Mithilfe von unserer Vereinsheimwirtin Angeliki, bei der wir uns ebenfalls bedanken, wurde in der Vereinsgaststätte ein zünftiges Vesper serviert, das den Helfern vorzüglich schmeckte.

Wie immer wurde das Vesper von der Bäckerei Roland Stritzelberger und der Metzgerei Andreas Schnabel gespendet. Stelios Kementzidis ließ es sich erneut nicht nehmen, den Helfern die Getränke zu spendieren. Beiden ortsansässigen Handwerksbetrieben und unserem Vereinsheimwirt gilt hierfür unser herzlichster Dank.

Unser Dank gilt natürlich auch allen Helfern.

Die Vorstände

Michael Rieger und Wilfried Steiner

AOK und Techniker Krankenkasse bezuschussen Fitnesskurse des VfL Winterbach

Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen!

Zwei der Fitnesskurse unserer Abteilung Turnen /Gymnastik haben sich für diese Auszeichnung qualifiziert: Call-Fit und Fitness-Mix. Die Übungsleiterin Ute Veit besitzt die B-Lizenz und erfüllt damit eines der Kriterien.

Diese Gesundheitskurse werden von der AOK und der Techniker Krankenkasse anerkannt. Das bedeutet, dass Teilnehmer, die bei der AOK oder der Techniker Krankenkasse versichert sind einen Anteil der Kursgebühren erstattet bekommen. Dies gilt für maximal 2 Kursblöcke pro Jahr. Eine Teilnahme von mindestens 80% muss nachgewiesen werden. Teilnahmebestätigungen hat die Kursleiterin oder können auf unserer Webseite unter Kursangebote heruntergeladen werden (http://vfl-winterbach.de/kursangebote/kurse).

Der VfL Winterbach ist außerdem auch offizieller fit+gesund Partner der AOK.

Call-Fit

Dienstag 17-18Uhr Lehenbachhalle; Mitglieder: 25€; Nichtmitglieder: 53€ für ca. 10 Einheiten

Fit werden und fit bleiben lautet hier das Motto. Call-fit ist ein umfassendes Fitnesstraining für den ganzen Körper. Mal mit Hanteln, Bändern, dem Flexi-bar oder ganz ohne Hilfsmittel trainieren wir unsere gesamte Muskulatur. Durch gezielte Übungen fördern wir zusätzlich unsere Koordinations- und Gleichgewichtsfähigkeit. Wir sind eine Gruppe von Frauen ab 35 Jahren.

Fitness-Mix

Dienstag 18-19Uhr Lehenbachhalle; Mitglieder: 25€; Nichtmitglieder: 53€ für ca. 10 Einheiten

Ein Kurs für alle, die Spaß an Bewegung zu Musik haben. Mit einem Mix aus Step-Aerobic und BBP fordern wir unsere Ausdauer- und Koordinationsfähigkeit und trainieren unsere großen Muskelgruppen. Wir sind eine nette kleine Gruppe ab ca. 40 Jahren.

Mit der Unterstützung von Peter Hahn: VfL Winterbach setzt sein Präventionskonzept um!

Dass der VfL Winterbach bei seiner umfangreichen Kinder- und Jugendarbeit das Kindeswohl an die erste Stelle setzt, ist eine Selbstverständlichkeit.

Wir bewegen viel und die uns anvertrauten Kinder genießen Sport und Spiel mit viel Spaß. Damit das auch dauerhaft so bleibt, haben sich die Vereinsverantwortlichen zum Ziel gesetzt durch ein Präventionsprogramm alle Mitarbeiter im Umgang mit Kindern und Jugendliche zu sensibilisieren und auf die richtigen Verhaltenskodexe hinzuweisen.

Nach den Sommerferien werden wir unser Präventionsprogramm in einer Broschüre breit bekannt machen. Außerdem werden Schutzbeauftragte benannt, an die sich Kinder und Jugendliche im Ernstfall vertrauensvoll wenden können. Damit das gelingt, werden diese Vertrauenspersonen ebenso geschult, wie alle Übungsleiter und Betreuer.

Alle aufwendigen Maßnahmen zum Präventionskonzept können durch eine großzügige Spende von Peter Hahn sofort umgesetzt werden. Der VfL leistet damit einen weiteren Beitrag zu seinem Werteleitbild und hofft präventiv den Mitgliedern, Eltern und Kindern auch weiterhin weitest mögliche Sicherheit im Vereinsalltag zu bieten.

Wir bedanken uns herzlich bei Peter Hahn für die Unterstützung!

VFL Winterbach Peter Hahn 2

VfL-Arbeitsdienst mit kleiner Besetzung äußerst effizient!

 
Leichtathleten und Handballer hatten am Wochenende noch Großeinsätze und die aktiven Fußballer befinden sich bereits in der Sommerpause. Damit war vorgezeichnet, dass die Beteiligung nicht all zu groß sein würde. Aber die angetretenen 8 AH- Fußballer und Jugendfußballfunktionäre sowie die beiden Vorstände legten sich ins Zeug und erledigten ein äußerst ansehnliches Pensum.
Die fleißigen Helfer richteten die Gartenanlagen vor der Vereinsgaststätte und neben der Terrasse und um den Gastank. Außerdem wurde rund um unsere Gerätehütte gemäht. Nicht zuletzt musste im Eingangsbereich unseres Vereinsheims Setzungen aufgefüllt und dort die Knochensteine neu verlegt werden. Durch große Einsatzbereitschaft konnte sehr viel erledigt werden.
 
Dies war auch dem Winterbacher Bauhof zu verdanken, der uns die notwendigen Gerätschaften, das Werkzeug und das Material zur Verfügung stellte, wofür wir uns recht herzlich bedanken. Sichtbares Ergebnis ist ein Berg an Grünabfall, der freundlicher Weise ebenfalls vom Bauhof entsorgt wird.
 
Nach getaner Arbeit hatten sich die Helfer das gemeinsame Vesper redlich verdient. Unter Mithilfe von unserer Vereinsheimwirtin Angeliki, bei der wir uns ebenfalls bedanken, wurde in der Vereinsgaststätte ein zünftiges Vesper serviert, das den Helfern vorzüglich schmeckte.

Mitgliederversammlung 2017

Henry Göckeler verabschiedet, Michael Rieger neuer Vorsand

 

Volles Haus im VfL-Heim.

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des VfL Winterbach konnten die Vorstände Ernst-Heinrich Göckeler und Wilfried Steiner 100  Mitglieder im  vollbesetzten  Vereinsheim "Zum Stelio" begrüßen. Unter den Anwesenden hießen sie Bürgermeister Sven Müller, einige Gemeinderäte sowie die ehemaligen Vorstände Bernd Rieger und Klaus Junge herzlich willkommen.

Unsere Partner & Sponsoren